Skip to main content

Jubiläumsfahrt im Bayrischen Wald mit Walter Röhrl

 

Zu unserem Jubiläum zum 70. Bestehen unseres Porsche Clubs haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Einmal feiern kann jeder, wir machen das lieber das ganze Jahr lang. Nun fand vom 5. bis 8. Mai 2022 eine clubinterne Ausfahrt in den Bayrischen Wald statt um zusammen mit unserem Ehrenclubmitglied Walter Röhrl die Gegend zu erfahren.

Bereits am Donnerstag haben wir uns alle im wunderschönen Natur- & Wellnesshotel Brunner Hof in Arnschwang getroffen und ein gemeinsames Abendessen zu uns genommen. Einige von uns sind etwas eher angereist und konnten die Annehmlichkeiten des Hotels erkunden. Ob zum Entspannen im Saunadörfl, mit einem schönen Ruhebereich und vielen verschiedenen Saunen, oder beim Sky-Infinity-Pool mit einer himmlischen Aussicht auf den Bayrischen Wald, für jeden war etwas dabei und wir konnten das Hotel in vollen Zügen genießen.

Am Freitag stand gleich die erste gemeinsame Ausfahrt nach Bodenmais an. Flott ging es über die schönen Landstraßen Richtung Silberberg. Dort angekommen haben wir zu Fuß den Gipfel erklommen und waren ganz schön aus der Puste. Anschließend gab es eine Führung durchs Silberbergwerk, wo vom 16. Jahrhundert bis 1962 Edelmetall wie Silber und Erz abgebaut wurden. Das war damals eine Knochenarbeit, da lernt man seinen Beruf wieder zu schätzen. Am späten Nachmittag konnten wir die wunderbare Wellnesslandschaft und die Pool Oase unseres Hotels genießen.

Am Samstag haben uns Walter Röhrl und sein langjähriger Weggefährte Klaus Kiese vom Hotel abgeholt, so dass wir in zwei Gruppen die atemberaubende Landschaft des bayrischen Waldes fahrerisch genießen konnten. Damit niemand verloren geht, haben Walter und seine Frau Moni vorab die Route ausgearbeitet und uns als Roadbook zur Verfügung gestellt. Sie sind mit einem exklusiven GT4 RS vorgefahren. Walters Freund Klaus hat mit seinem GT3 Clubsport die jeweilige Gruppe geführt mit angenehm sauberem und geschmeidigem Fahrstil. Vormittags schien zum Glück noch die Sonne. Aber wie soll es anders sein:  im Örtchen Regen gab es wirklich Regen… Aber die Laune wurde nicht getrübt, die Semislicks waren noch nicht überfordert und die ausgefeilte Technik unserer Porsche auch nicht. Die Route führte bis nach Ruderting, wo wir im Landgasthof zum Müller köstlich versorgt wurden. Dort gab es leckeren Fisch oder Zwiebelrostbraten zum Benzin Gespräch.

Am Nachmittag wurden die Gruppen getauscht und wer am Vormittag noch nicht hinter Walter Röhrl hergefahren ist, konnte nun dessen sauberen und geschmeidigen Fahrstil kennenlernen. Das Wetter war auch wieder versöhnlich und wir konnten den Reiz des Bayrischen Waldes geniessen. An einem sehr schönen Parkplatz haben wir Rast gemacht und mit Walter viele Fotos aufgenommen. Anschließend ging es zurück zum Hotel, wo wir leckeren Kuchen essen durften. Gebührend bedankt haben wir uns bei Walter mit einem Geschenk eines Berliner Buddy Bären und hoffen auf weitere gemeinsame Zeit mit ihm. Der Abend kling dann erst mit einem köstlichen Essen und anschließendem Fachsimpeln an der Hotelbar aus.

Zum Abschluss am Sonntag konnte jeder von uns das Hotel und den tollen SPA-Bereich nutzen, bevor jeder die individuelle Heimreise angetreten hat.

Im September werden wir eine weitere clubinterne Feier zum 70. erleben die dann in Berlin und Umgebung stattfinden wird. Weitere kleine Ausflüge in die Umgebung stehen auf dem Programm.

Ein Großes Dank geht an alle Organisatoren, die diese Fahrt ermöglicht haben!

 

Die Fotos sind unter anderem vom Fotografen Patrice Marker sowie von Dietmar Strouhal und Madeleine Schmale.

Lust auf noch mehr Fotos?? Dann schaue HIER!